Asthma bronchiale ist eine chronische, entzündliche Erkrankung der Atemwege mit dauerhafter Sensibilität. Die Entzündung führt zur anfallsweisen Luftnot, durch die Verengung der Bronchien (Bronchialobstruktion). Die Schleimsekretion führt zur Verkrampfung der Bronchialmuskulatur. Die Bronchialschleimhaut schwillt an und es bilden sich Ödeme. Es kommt zur Hyperreagibilität.

Asthma bronchiale ist jedoch aufgrund dauerhafter Behandlung und basischer Ernährung Rückbildungsfähig.

Therapieempfehlung:

  • Entzündungshemmende naturheilkundliche Medikation
  • Antioxidative Nahrungsergänzung
  • Sauerstofftherapie
  • Akupunktur
  • viszerale Osteopathie

 

© 2019 Physio Pro Vita | Alle Rechte vorbehalten.