Medizinische Massagen

Um verhärtete Muskulatur den sogenannten Muskelhartspann und Myogelosen zu lockern, wird die Medizinische Massage angeboten. Zervikalsyndrome, Schulter-/Nackenbeschwerden, allgemeine Rückenschmerzen und Lumbalgien, Ischialgien sind einige Indikationen für die Medizinische Massagetherapie. Massagen sind grundsätzlich für die Vorbereitung auf eine nachfolgende Manuelle Therapie oder Chiropraktischen Anwendung sinnvoll. 

 

Aroma-Öl-Massagen

Aroma-Öl-Massagen zur Lockerung der Muskulatur mit angenehmen ätherischen Ölen für mehr Wohlbefinden. Diese Massagen werden sanft durchgeführt und beruhen darauf, den ganzen Körper in einen harmonischen Zustand zu bringen. 

 

Bindegewebsmassagen

Diese Massageform wird bei Myogelosen und Verspannungen angewandt. Um Verschlackungen im Bindegewebe - z. B. im Rahmen der Entgiftungstherapie - auszuleiten, wird die Bindegewebsmassage gerne genutzt. Die Bindegewebsmassage kann bei sensiblen Patienten ein schneidendes Schmerzgefühl verursachen.  

© 2018 Physio Pro Vita | Alle Rechte vorbehalten.